FANDOM


Studio Hamburg (Logo)
Die Pfefferkörner

Logo der Serie

Logo-letterbox

Die Kinderkrimiserie "Die Pfefferkörner" wird von 1999 bis 2013 von Studio Hamburg produziert. Ab 2013 produziert die Tochterfirma "Letterbox" die Serie weiter. Bislang gibt es 13 Staffeln mit insgesamt 169 Episoden, in denen bisher 8 Banden ermittelt haben. Zwischen der 4. und 5. Staffel wurde die Serie für die Produktion der Serie 4 gegen Z pausiert. Auf Wunsch des NDR wurde 4 gegen Z nach drei Staffeln zu Gunsten einer Fortsetzung der Pfefferkörner wieder eingestellt.

Handlung Bearbeiten

Die Pfefferkörner haben es sich zur Aufgabe gemacht, Unrecht aufzuklären und die Täter ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Sie ermitteln immer dann, wenn die Beweise fehlen, um den Fall an die Polizei zu übergeben oder diese nicht schnell oder effektiv genug  handelt.

Dabei bekommen es die Jugendlichen mit allerlei Verbrechern und Kleinkriminellen zu tun. Aber ihnen begegnen auch solche, die zu ihrer Tat getrieben wurden oder gar moralisch gänzlich unschudlig sind.

Sie decken Neonazi-Versammlungen auf, verhindern Diebstahlserien, Betrug und vieles mehr. Ihre Fälle finden sie in der Speicherstadt, im Freihafen und in der HafenCity. Manchmal werden sie sogar selbst in Fälle verwickelt oder geraten in die Gewalt von Kriminellen.

Stab Bearbeiten

Regie
(Staffeln/Episoden)
Drehbuch
(Staffeln/Episoden)
Musik Ausstrahlende Sender
aktuelle Regisseure aktuelle Autoren Mario Schneider NDR
Andrea Katzenberger
(3 bis ?/48)
Jörg Reiter
(3 bis ?/51)
Kinderbetreuer und Fahrer ARD
Daniel Drechsel-Grau
(13 bis ?/3)
Anja Jabs
(5 bis ?/33)
Claudia Dreissigacker KIKA
ehemalige Regisseure Andrea Katzenberger
(5 bis ?/18)
Kindercoach SWR
Klaus Wirbitzky
(1 bis 12/70)
Katja Kittendorf
(6 bis ?/12)
Maritta Fliege-Matthaei
Matthias Steurer
(1 bis 3/16)
Catharina Junk
(10 bis ?/5)
Tiertrainer
Franziska Hörisch
(10 bis 13/14)
ehemalige Autoren Marco Heyse
Stephan Rick
(7 bis 9/10)
Katharina Mestre
(1 bis 9/34)
Regieassistenz Sonja Sairally
(3 bis 5/7)
Janco Christiansen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki